Willkommen auf den Seiten der Fachschaftenvollversammlung der Ernst Bloch Universität Tübingen. Die FSRVV ist die unabhängige Studierendenvertretung in Tübingen. Da sich der AStA in Baden-Württemberg nur zu kulturellen, musischen, sportlichen, interdisziplinären und sozialen Angelegenheiten äußern und betätigen darf, nimmt seit 1978 die Fachschaftenvollversammlung die hochschulpolitische Arbeit an der Uni wahr. Da der AStA – im Gegensatz zu den „Nord-Asten“ – per Gesetz kein politisches Äußerungsrecht besitzt, gründeten sich in den 70er Jahren in Bayern und Baden-Württemberg unabhängige Modelle, diese Vertretung ist in Tübingen die Fachschaftenvollversammlung. Im Vergleich zu „Nord-ASten“ haben Asten in Baden-Württemberg ein geringes Budget zur Verfügung, über das letztendlich das Rektorat entscheidet. D.h. alle Anschaffungen und Ausgaben müssen dort beantragt und genehmigt werden.

Die FSRVV widmet ihre Arbeit überwiegend den politischen, insbesondere dem hochschul- und bildungspolitischen Themen. Auf diesen Seiten sollt ihr euch informieren können. Dazu haben wir versucht, das Serviceangebot über Termine, Aktionen und neue Informationen, Kampagnen, Sitzungen und Veröffentlichungen so reichhaltig wie möglich zu gestalten.Wir hoffen, dass euch unser Angebot gefällt und ihr Lust auf mehr bekommt.

Zurück zur Übersicht