Mitglieder:

  • Mitglieder des Rektorats (auch ehemalige)& Gleichstellungsbeauftragte (qua Amt)
  • 3 Professoren
  • 1 Mitarbeiter des wissenschaftlichen Dienstes
  • 1 Mitarbeiter des nichtwissenschaftlichen Dienstes
  • 2 Studierende*
    …und jeweilige Stellvertreter. Amtszeit: 2 Jahre (*Amtszeit: 1 Jahr)

    Ehrenausschuss klingt nach einer staublangweiligen Kommission. Das stimmt auch teilweise. Sie hat kaum etwas zu sagen, die von ihr unterbreiteten Vorschläge beeinflussen allerdings weite Teile universitärer Politik. Die Hauptaufgabe des Ehrenausschuß besteht in der Wahl von Ehrensenatoren der Universität. Dies ist von nicht unwesentlicher Bedeutung, weil die Ehrensenatoren theoretisch im Senat abstimmen dürfen.

  • Zurück zur Übersicht