Mitglieder:

  • 5 Professoren
  • 3 Mitarbeiter des wissenschaftlichen Dienstes
  • 0 Mitarbeiter des nichtwissenschaftlichen Dienstes
  • 0 Studierende
  • Dieser Ausschuss ist an der juristischen Fakultät angesiedelt und macht genau das, was in seinem Namen steht — er treibt die Fakultäten und Fächer dazu an, ihre Prüfungsordnungen zu reformieren und unterstützt sie dabei in rechtlicher und konzeptueller Hinsicht. Im Regelfall werden die Prüfungsordnungsvorschläge der einzelne Fächer untersucht und Änderungen gefordert, bevor die Fakultäten und der Senat darüber abstimmen. Prüfungsordnungen, die mehr oder minder offensichtlich der Selbstrechtfertigung von Lehrstühlen dienen, werden allerdings auch hier nicht gebremst.

    Zurück zur Übersicht