Wer sich mit Hochschul- und Bildungspolitik auseinandersetzt, wird merken, dass es eine ganze Reihe von studentischen Institutionen und Organisationen gibt, die überregional versuchen Einfluss zu nehmen. Es gibt auf praktisch allen Ebenen Zusammenschlüsse, um den Interessen an der richtigen Stelle möglichst effektiv Gehör zu verschaffen.

LandesAStenkonferenz (LAK)

Die LAK ist die freiwillige Zusammenkunft der ASten und unabhängigen Studierendenvertretungen in Baden-Württemberg.

freier zusammenschluss von studentInnenschaften (fzs)

Der freie zusammenschluss von studentInnenschaften (fzs) ist der bundesweite Dachverband der Studierendenschaften.

Aktionsbündis gegen Studiengebühren (abs)

Der Name sagt schon alles: Das ABS spricht sich gegen jegliche Art von Studiengebühren aus. Er besteht nicht nur aus studentischen Gruppen, jede Organisation, die den Krefelder Aufruf unterstützt, kann Mitglied werden.

Zurück zur Übersicht