Jetzt Vorstellungstext für Markt der Möglichen Alternativen 2020 einreichen!

tl;dr:
– Kein AlDi im WiSe 2020, dafür Onlineangebote
– FSVV veröffentlicht Vorstellungstexte als MdMA-Ersatz
– außerdem Möglichkeit sich per Video vorzustellen
– bitte melden bis 10. Oktober


Liebe (Hochschul)Gruppen,

in diesem Jahr wird es wegen der Corona-Krise keine normale Semestereröffnung geben. Von Seiten der Studierendenschaft wird es keine Ernst-und-Karola-Bloch-Woche geben, der üblicherweise von der Universität angebotene DIES Universitatis wird ebenfalls entfallen. Die Uni wird aber als Corona-Alternative Steckbriefe auf ihrer Seite veröffentlichen. Wir als Fachschaften-Vollversammlung und einer der Gruppen, die normalerweise den Alternativen Dies tragen, möchten, dass auch die Gruppen sich präsentieren können, die aus welchen Gründen auch immer nicht auf der Unihomepage gelistet werden können oder wollen.

Dazu habt ihr bei unserem Markt der Möglichen Alternativen (MdMA) folgende Möglichkeiten:

  1. Ihr füllt den angehängten Fragebogen aus und sendet ihn uns bis möglichst 10. Oktober zu. Wir veröffentlichen alle* Fragebögen in geeigneter Form auf unserer Webseite fsrvv.de und werden über Social Media usw. für diese werben.
  2. Ihr dreht zusätzlich ein kleines, maximal 5 minütiges Vorstellungsvideo über eure Gruppe. Wir werden diese* auf unserem Youtube-Kanal hochladen, auf dem sich dieses Jahr auch einige Videos der Fachschaften finden werden, die sich explizit an Erstis richten. Kommen einige Vorstellungsvideos zusammen, werden wir eine Playliste erstellen. Zum Senden von Videodateien könnt ihr z.B. wetransfer.com verwenden.

Das ganze soll Mitte/Ende Oktober online gehen, so dass möglichst alle Erstis davon gebauch machen können.

*Hinweis: Natürlich werden wir Gruppen/Inhalte mit sexistischen, rechten, elitären, rassistischen, homophoben, … usw. nicht hochladen. Ein Rechtsanspruch besteht nicht, wir machen das wie ihr freiwillig.

Wir freuen uns auf eure Rückmeldungen an ga (at) fsrvv.de mit Betreff AlDi!

Solidarische Grüße
AK Film der FSVV



Kopiervorlage zum Steckbrief

Steckbrief Alternativer Dies 2020
Markt der Möglichen Alternativen (MdMA) als Auflistung auf der Webseite der Fachschaften-Vollversammlung

Bitte beachtet, dass wir Steckbriefe mit sexistischen, rassistischen, homophoben oder anderen Scheiß-Inhalten nicht berücksichtigen und natürlich nicht veröffentlichen. Wenn ihr lieber andere Fragen beantworten oder eh schon einen Vorstellungstext habt, nehmen wir das auch gerne. Bitte bleib aber bei der max. Zeichenanzahl (1312 Zeichen).
Es werden keine Verlinkungen auf Homepages, etc. vornehmen. Die FSVV ist nicht verantwortlich für den Inhalt der jeweiligen Steckbriefe.

Bitte sendet uns ebenfalls ein Bild und/oder Logo zu, welches wir online zu eurem Steckbrief stellen können. Wenn ihr wollt geben wir Bildrechte/Fotografin an.

1. Name der Gruppe (+ Kontaktdaten + Homepage):


2. Bitte gebt an, was auf euch zutrifft:
[ ] basisdemokratisch
[ ] haben Vorsitz/Sprecher*innen
[ ] bei uns machen (auch) Nicht-Studis mit
[ ] wir sind teil unseres Bundes-/Landesverband
[ ] wir freuen uns über neue Leute
[ ] __

3. Wie macht eure Gruppe die Welt/Uni besser?
(max. 503 Zeichen, inkl. Leerzeichen):


4. Was bietet ihr während des Semesters an? Wo kann man euch treffen?
(max. 306 Zeichen, inkl. Leerzeichen)



5. Wie / Warum sollte ich mitmachen? Wie kann man euch supporten?
(max. 503 Zeichen, inkl. Leerzeichen):



Wir bitten um Rückmeldung bis 10. Oktober 2020 an ga[at]fsrvv.de