Wahlergebnis der Uniwahlen 2009 – Danke!

Nachdem gestern um 17 uhr die Wahllokale geschlossen haben, werden seit heute morgen um 8:30 Uhr die Stimmen von der Universitätsverwaltung ausgezählt.

Die vorläufigen Ergebnisse:

AStA

Zahl der Wahlberechtigten: 20940
Zahl der Wähler: 3811
Ungültige Stimmen: 255

Wahlbeteiligung: 19,4 %

Liste für die Fachschaften/ Fachschaftenvollversammlung, mit 9906 Stimmen, 3 Sitze
Grüne Hochschulgruppe, mit 11033 Stimmen, 3 Sitze
Juso-Hochschulgruppe, mit 6206 Stimmen, 2 Sitze
Liste für Information und Organisation, mit 6519 Stimmen, 2 Sitze
LHG – Liberale Hochschulgruppe, mit 4507, ein Sitz

Senat

Zahl der Wahlberechtigten: 20940
Zahl der Wähler: 3746
Ungültige Stimmen: 317

Wahlbeteiligung: 19,4 %

Liste für die Fachschaften/ Fachschaftenvollversammlung, mit 4352 Stimmen, 1 Sitz
Grüne Hochschulgruppe, mit 4011 Stimmen, 1 Sitz
Juso-Hochschulgruppe, mit 2276 Stimmen, 1 Sitz
Liste für Information und Organisation, mit 2535 Stimmen, 1 Sitz
LHG – Liberale Hochschulgruppe, mit 1494, keinen Sitz

Die Ergebnisse sind allerdings nur vorläufig, da der Wahlausschuss die ungültigen Stimmen noch einmal prüfen muss.

Uniwahlen 2009

Wahlkampflogo 2009Am 30. Juni und 1. Juli 2009 sind wieder Universitätswahlen und die Studierenden in Tübingen sind dazu aufgerufen die Fakultätsräte, den Allgemeinen Studierendenausschuss und den Senat neu zu besetzen. Wir möchten alle Tübinger Kommilitonen dazu aufrufen zur Wahl zu gehen. In den Fakultäten treten die Fachschaften mit eigenen Listen an, für den AStA und den Senat kandidiert die Fachschaftenvollversammlung für euch und eure Interessen. (weitere Infos: www.fsrvv.de/wahlen/)

Wahllokale:

  • Mensa Wilhelmstraße: Evangelisch-Theologische Fakultät (01) ,
    Katholisch-Theologische Fakultät (02), Juristische Fakultät (03), Geowissenschaftliche Fakultät (16), Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät (04), Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften (08),
    Fakultät für Kulturwissenschaften (11), Fakultät für Informations- und Kognitionswissenschaften (17): Psychologie
  • Brechtbau: Fakultät für Philosophie und Geschichte (07/10), Neuphilologische Fakultät (09)
  • Mensa Morgenstelle: Fakultät für Mathematik und Physik (12/13),
    Fakultät für Chemie und Pharmazie (14), Fakultät für Biologie (15), Fakultät für Informations- und Kognitionswissenschaften (17): Informatik
  • Medizinische Fakultät (05/06): Eingangshalle CRONA

Wahlvorschläge:

Bekanntmachung der Wahlvorschläge

Wahlflyer:

http://www.fsrvv.de/begruessung-und-infos/flyer/


Wählt die Fachschaften! Wählt Liste 1!

Liste für die Fachschaften – Fachschaftenvollversammlung

Universitätswahlen

Die Wahllokale in denen in der Zeit von 9:00 bis 17:00 Uhr gewählt werden kann, sind die Mensen Wilhelmstraße und Morgenstelle, der Brechtbau und der Eingangsbereich zum Klinikum Schnarrenberg.

Universitätswahlen

Die Wahllokale in denen in der Zeit von 9:00 bis 17:00 Uhr gewählt werden kann, sind die Mensen Wilhelmstraße und Morgenstelle, der Brechtbau und der Eingangsbereich zum Klinikum Schnarrenberg.

Endgültige Wahlergebnisse der Uniwahlen


Die endgültigen Ergebisse der Uniwahlen sind da, und es gibt auch eine schöne Grafik
dazu. Im Vergleich zum letzten Jahr konnte die Fachschaftenvollversammlung jeweils einen Sitz im AStA und im Senat dazugewinnen, die Juso-Hochschulgruppe verlor dort jeweils einen.

Die Wahlbeteiligung lag um ca. 2,8 % unter der Wahlbeteiligung im letzten Jahr. Sie sank insgesamt auf 15 %. Schlusslicht war die Fakultät Bio, mit etwas über 8 %, während die Geowissenschaften eine Wahlbeteiligung von 30 % erreichten.

Die FSVV bedankt sich bei allen, die gewählt haben (hoffentlich sind es nächstes Mal wieder ein paar mehr) und wird sich basisdemokratisch weiter für die Interessen der Studierenden einsetzen. Ihr habt uns gewählt, um eure Stimme zu behalten. Deshalb kommt in die Fachschaften, diskutiert, stimmt mit ab und stellt so sicher, dass eure Vertreter der FSVV in den Gremien auch eure Meinung vertreten. Diese Chance habt ihr nur hier. Nutzt sie!

Wahlergebnis der Uniwahl 2008

Nachdem die Universität vor einem Jahr dazu übergegangen ist, die Stimmzettel der Universitätswahlen elektronisch auszuzählen, hat sie es in diesem Jahr geschafft dabei auch noch schnell zu sein. Denn wenn es früher bei der Handauszählung nur fünf bis sechs Stunden dauerte bis ein Ergebnis vorlag, so dauerte es diesesmal nur drei Tage. Nun sind die Ergebnisse da.

AStA

Zahl der Wahlberechtigten: 20711
Zahl der Wähler: 3118
Ungültige Stimmen: 163

Wahlbeteiligung: 15,0 %

Liste für die Fachschaften/ Fachschaftenvollversammlung, mit 7748 Stimmen, 3 Sitze
Liste für Information und Organisation, mit 5177 Stimmen, 2 Sitze
Grüne Hochschulgruppe, mit 7111 Stimmen, 3 Sitze
Juso-Hochschulgruppe, mit 4262 Stimmen, 2 Sitze
RCDS – Die Christdemokraten, mit 3452 Stimmen, 1 Sitz
LHG – Liberale Hochschulgruppe, mit 1497, keinen Sitz

Senat

Zahl der Wahlberechtigten: 20711
Zahl der Wähler: 3111
Ungültige Stimmen: 239

Wahlbeteiligung: 15,0 %

Liste für die Fachschaften/ Fachschaftenvollversammlung, mit 3093 Stimmen, 2 Sitze
Liste für Information und Organisation, mit 2164 Stimmen, 1 Sitz
Grüne Hochschulgruppe, mit 2743 Stimmen, 1 Sitz
Juso-Hochschulgruppe, mit 1516 Stimmen, keinen Sitz
RCDS – Die Christdemokraten, mit 1214 Stimmen, keinen Sitz
LHG – Liberale Hochschulgruppe, mit 461, keinen Sitz

Die Ergebnisse sind allerdings nur vorläufig, da der Wahlausschuss die ungültigen Stimmen noch einmal prüfen muss.

Wählen gehen!

Am Dienstag, den 1. Juli und am Mittwoch, den 2. Juli finden die Uni-Wahlen statt. Du kannst 4 Stimmen für die Wahl zum Senat und elf für die zum AStA an die FSVV vergeben. Gib uns Deine Stimme – um sie zu behalten!

Über unser imperatives Mandat in den Gremien behältst Du den Einfluss auf das Abstimmungsverhalten „Deiner“ FSVV-Deligierten in den Gremien.

Geh zur Wahl und wähl die Fachschaften-VV!