StuRa

Der StudierendenRat (StuRa) ist die hochschulpolitische Vertretung der Studierendenschaft. Er wird jedes Jahr am Ende des Sommersemesters von den Studierenden gewählt. Der StuRa verfügt über einen eigenen Haushalt, der sich auch studentischen Beiträgen speist und kann – neben seiner Funktion der politischen Vertretung – studentische Gruppen und Projekte fördern.

Die Sitzungen des StuRa sind öffentlich und finden alle zwei Wochen montags um 20 Uhr c.t. statt. 

  • Nächste StuRa-Sitzung: 16. Dezember 2019  20:15 - 22:15, Verfügungsgebäude, Raum 001, Wilhelmstraße 19 72074 Tübingen

Imperatives Mandat

Unsere Delegierten halten sich an das imperative Mandat aus den Fachschaften. Konkret bedeutet das, dass alle Anträge, die an den StuRa gestellt werden, durch die FSVV an die Fachschaften (und die GHG) weitergeleitet werden und in der nächsten Sitzung durch die Mandate der Fachschaftsdelegierten beschlossen werden. An diesen Beschluss halten sich die Mandatsträger der Fachschaftenvollversammlung (FSVV) und der Grünen Hochschulgruppe (GHG).

Uns ist bewusst, dass nie alle Studis Interesse und Zeit haben, sich mit den Angelegenheiten des Studierendenrats zu beschäftigen. Gleichzeitig sind wir aber der Überzeugung, dass Demokratie mehr bedeutet, als einmal im Jahr die Wählenden ein paar Kreuze setzen zu lassen und fortan als 21-köpfige Gruppe die Geschicke der Verfassten Studierendenschaft zu lenken. Mit dem Imperatvien Mandat haben wir uns für einen Weg entschieden, der allen Studierenden über die offenen Sitzungen der Fachschaften eine Stimme gibt und damit in ein sonst abgeriegeltes System starke basisdemokratische Prinzipien trägt.

Arbeitskreise

Die inhaltsgleichen Arbeitskreise des StuRa und der FSVV tagen zeitgleich im Clubhaus.

Die Sitzungen des StuRa sind öffentlich und finden alle zwei Wochen montags um 20 Uhr c.t. statt.

Mehr Infos zum StuRa gibt’s unter http://www.stura-tuebingen.de

Abkürzungen:

  • Die LISTE: Liste für Individualinteressen, StudierendX*_Innensex, Tierzucht und Elite. Studentischer Arm der Partei Die PARTEI
  • GHG: Grüne Hochschulgruppe. Von der Partei Bündnis 90/DIE GRÜNEN unabhängig. Hält sich im StuRa an das imperative Mandat der FSRVV.
  • Juso HSG: Jungsozialist*innen Hochschulgruppe. Steht der SPD nahe.
  • LHG: Liberale Hochschulgruppe. Steht der FDP nahe.
  • RCDS: Ring Christlich-Demokratischer Studenten (sic). Studentischer Arm der CDU.
  • solid.SDS: Steht der Partei DIE LINKE nahe.
  • ULF: Unabhängige Liste Fachschaft Jura. Eine der beiden Jura-Fachschaften (neben der FFJ). Tritt seit 2016 als eigene Liste für den StuRa an.