Studierendenrat Tübingen

Kontakt:

Studierendenrat Tübingen
Wilhelmstr. 30
72074 Tübingen

ga {at} stura-tuebingen.de (Geschäftsführender Ausschuss)
buero {at} stura-tuebingen.de (für Fragen und Verwaltungssachen)

Wie macht eure Gruppe die Welt/Uni besser?

Der Studierendenrat ist das einmal jährlich gewählte Organ der Verfassten Studierendenschaft. Wir fördern die studentische Mitbestimmung über Studium und Universität – z.B. durch offene Arbeitskreise –, sowie die sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Interessen aller Student*innen – z.B. durch finanzielle Unterstützung für Vorträge und Projekte.

Was bietet ihr während des Semesters an? Wo kann man euch treffen?

Der Studierendenrat wird einmal im Jahr gewählt, dieses Jahr Anfang Dezember. Inhaltliche Arbeit passiert in unseren offenen und selbstständigen Arbeitskreisen, in denen sich alle Student*innen jederzeit engagieren können. Unser Büro berät (per Mail) zu allen Angelegenheiten der VS (z.B. Projektförderung).

Wie / Warum sollte ich mitmachen? Wie kann man euch supporten?

Nur, wenn Menschen mitmachen, kann der Studierendenrat wirksam werden. Wir wollen die Beiträge der Studis (3,50 € pro Semester) sinnvoll verwenden, und sind deshalb auf Anträge von Hochschulgruppen angewiesen. Nur wenn Studierende Arbeitskreise nutzen, können diese die Universität mitgestalten. Sprich uns an, wie wir zusammenarbeiten können.

Muslimische Studierendengruppe Tübingen

Kontakt:

Muslimische Studierendengruppe Tübingen , MST
Email: mstuebingen{at}gmail.com
Instagram: @mst_tuebingen
Facebook: @MSTuebingen

Wie macht eure Gruppe die Welt/Uni besser?

Wir bieten eine Plattform für den innermuslimischen Austausch und wollen den Studierenden ermöglichen sich gegenseitig kennenzulernen. Insbesondere Studienanfänger*innen wollen wir in unsere familiäre Community integrieren und die Studierenden durch das Studium hinweg motivieren, unterstützen und begleiten. Durch eine Vielfalt an lehrreichen, kreativen, sowie sozialen Veranstaltungen sorgen wir für eine schönere Uni-Atmosphäre unserer (gerne auch nicht-) muslimischen Teilnehmenden.

Was bietet ihr während des Semesters an? Wo kann man euch treffen?

Wir organisieren beispielsweise unser gemeinsames Frühstück oder Fastenbrechen im Monat Ramadan, Vorträge, Workshops und regelmäßige Gesprächskreise, Spieleabende, Ausflüge und auch gemeinnützige Veranstaltungen. Trotz Corona-Pandemie bleiben wir aktiv über Zoom und Instagram-Aktivitäten.

Wie / Warum sollte ich mitmachen? Wie kann man euch supporten?

Du kannst uns anschreiben, unseren Social Media Accounts folgen und/oder einfach mal zu einer Veranstaltung kommen! Wir freuen uns auf neue Gesichter in unserer MST-Familie. ☺ Gerne kannst du uns auch bei der Gestaltung und Planung der Veranstaltungen unterstützen. Bei Interesse kannst du Mitglied werden, um bei den Vorstandswahlen teilnehmen zu dürfen und die Gruppe finanziell zu unterstützen (kleiner Semesterbeitrag). Das Engagement in dieser Gruppe lohnt sich. Wir freuen uns auf dich!

Act for Animals e. V.

Kontakt:

Act for Animals e. V.
info {at} act-for-animals.de
www.act-for-animals.de
www.facebook.com/Act.for.Animals.eV
www.instagram.com/act.for.animals

Wie macht eure Gruppe die Welt/Uni besser?

Wir verstehen uns als Teil der stetig wachsenden Tierrechtsbewegung, in der sich immer mehr Menschen zusammenschließen, um gegen das Unrecht und das Leid, welches unzählige Tiere vor allem in der industriellen Landwirtschaft erleiden müssen, zu protestieren. Wir setzen uns dafür ein, dass alle Tiere als fühlende, zu respektierende Individuen wahrgenommen werden und werben für eine vegane und somit tierfreundliche und nachhaltige Lebensweise.

Was bietet ihr während des Semesters an? Wo kann man euch treffen?

Neben unserem wöchentlichen Treffen organisieren wir in regelmäßigen Abständen Tierrechtsaktionen in der Tübinger Innenstadt und führen zahlreiche Kampagnen zur Aufklärung unserer Mitbürger_innen durch.

Wie / Warum sollte ich mitmachen? Wie kann man euch supporten?

Wenn du dich mit uns für die Tiere und unseren Planeten einsetzen und etwas verändern möchtest, schreibe an info@act-for-animals.de oder melde dich auf unserer Webseite (www.act-for-animals.de) für unseren Newsletter an, um über unsere Aktionen informiert zu werden. Gerne kannst du uns auch auf Facebook und Instagram folgen. Wir freuen uns auf dich!

Desierto Florido e.V.

Kontakt:

Desierto Florido e.V.
info {at} desierto-florido.de
https://desierto-florido.de/
https://de-de.facebook.com/Desierto-Florido-eV-336205423143593/

Wie macht eure Gruppe die Welt/Uni besser?

Gemeinsam mit unseren Spendern leisten wir finanzielle Unterstützung für soziale Projekte in Lateinamerika. Dabei stehen wir in engem Kontakt mit unseren Projektpartnern vor Ort. Darüber hinaus organisieren wir kulturelle Veranstaltungen in Tübingen und Umgebung mit Bezug zu Lateinamerika.
Die von uns geförderten Projekte sind aus lokalen Initiativen entstanden, welche sozialen Missständen entgegenwirken. Kernpunkte der Projekte sind Ernährungssicherheit, medizinische Versorgung, Bildung und Kultur.

Was bietet ihr während des Semesters an? Wo kann man euch treffen?

Wir treffen uns jeden Dienstagabend um 20 Uhr, momentan online. Ihr seid neugierig und wollte vorbeischauen? Dann schreibt eine Mail an info@desierto-florido.de oder kontaktiert uns über Facebook (Desierto Florido e.V.).

Wie / Warum sollte ich mitmachen? Wie kann man euch supporten?

Wir sind eine Gruppe junger Menschen, die etwas Wichtiges verbindet: Die Motivation, sich für die Verbesserung der Lebensverhältnisse in Lateinamerika zu engagieren und in unserem sozialen Umfeld das Interesse und Problembewusstsein für den Kontinent zu wecken

Lust mitzumachen? Die Möglichkeiten sind zahlreich:

  • Projektkontakt halten
  • Social-Media Kanäle verwalten
  • Homepage aufbauen
  • Ideen für neue Veranstaltungen entwickeln
  • … und vieles mehr!
Video

Grüne Jugend Tübingen

Kontakt

Grüne Jugend Tübingen
gj-tuebingen {at} posteo.de
https://www.gj-tuebingen.de/

Wie macht eure Gruppe die Welt/Uni besser?

Wie kämpfen für eine Welt, in der wir nicht nur über Umwelt- und Klimaschutz reden, sondern ihn endlich so konsequent umsetzen, wie es notwendig ist, um unseren Planeten auch für die nachfolgenden Generationen zu retten. Für eine Welt, in der jede*r die gleichen Chancen hat. Eine Welt, in der Diskriminierung keine Chance hat. In der die Hälfte der Macht den Frauen gehört. Für ein demokratisches und solidarisches Europa. Für eine Gesellschaft, die offen, bunt, tolerant und antifaschistisch ist.

Was bietet ihr während des Semesters an? Wo kann man euch treffen?

Wir planen Demos und organisieren Veranstaltungen zu unterschiedlichsten Themen. Gegen Ende des Jahres und über das nächste Jahr steht der Wahlkampf für die Grünen und ihre Kandidaten bei Land- und Bundestagswahl an. Wir treffen uns jeden Mi. um 20 Uhr im Grünen Büro wenn es Corona zulässt.

Wie / Warum sollte ich mitmachen? Wie kann man euch supporten?

Wenn du mitmachen willst, schreib uns am besten eine kurze Mail. Anfang des Semesters wird es ein Neueinsteiger*Innentreffen geben, du kannst aber jederzeit einsteigen und dir alles anschauen.


Junge EuropäerInnen – JEF Kreisverband Tübingen e.V.

Kontakt

Junge EuropäerInnen – JEF Kreisverband Tübingen e.V.

Homepage: https://www.jef-bw.de/tuebingen/
Email: tuebingen[at]jef-bw.de
Facebook: JEFTuebingen
Twitter: @JefTue
Instagram: jef_tuebingen

Wie macht eure Gruppe die Welt/Uni besser?

Europa ist uns eine Herzensangelegenheit – und die EU schon längst ein wichtiger Teil unseres Alltags. Dennoch wird viel zu wenig über die positiven Aspekte und die Wichtigkeit einer funktionierenden EU gesprochen, obwohl gerade jetzt große Herausforderungen anstehen und Reformen dringend nötig sind. Darum wollen wir gerne hierfür eine Plattform bieten, uns austauschen, Ideen erarbeiten sowie junge und engagierte Menschen vernetzen, um das Friedensprojekt Europa zu erhalten und aktiv mitzugestalten.

Was bietet ihr während des Semesters an? Wo kann man euch treffen?

Wir bieten wöchentliche Treffen an, laden regelmäßig Gäste aus Politik und Zivilgesellschaft ein, starten Aktionen, um auf Europa aufmerksam zu machen, fördern die politische Bildung mit Schulbesuchen oder dem JEP!, schreiben politische Anträge, organisieren Bildungsfahrten und Vernetzungstreffen.

Wie / Warum sollte ich mitmachen? Wie kann man euch supporten?

Uns ist es wichtig, dass wir gemeinsam über europäische Themen reden und auch streiten können, jedoch immer mit dem Ziel, wie man die EU verbessern kann. Bei uns kann man einfach vorbeikommen und erst einmal schauen, ob es für einen passt oder nicht. Über Social Media informieren wir über aktuelle Veranstaltungen und ob diese online oder offline stattfinden. Ansonsten kann man sich auch jederzeit per Mail oder über Facebook bei uns melden. Wir freuen uns über jedes neue Gesicht!

Video

nez e.V.

Kontakt:

nez e.V.
info.nez {at} uni-tuebingen.de
https://nez-tuebingen.org/

Wie macht eure Gruppe die Welt/Uni besser?

Auf unseren Bildungsveranstaltungen let’s nez (Erstsemesterakademie) und nezWERK (Projekttage für Alle) laden wir dazu ein, sich mit verschiedensten Aspekten von Nachhaltiger Entwicklung auseinanderzusetzen. Ziel von Nachhaltiger Entwicklung ist es, das Wohlergehen der jetzt und in Zukunft lebenden Menschen zu ermöglichen.

Damit dieses Ziel keine abstrakte Wunschvorstellung bleibt legen wir bei unseren Veranstaltungen großen Wert darauf, dass konkrete Handlungsoptionen kennengelernt, kritisch hinterfragt und mit Leben gefüllt werden können.

Was bietet ihr während des Semesters an? Wo kann man euch treffen?

Neben unserer Erstsemesterakademie, die bereits vor Semesterbeginn (20.-24.10) stattfinden wird, werden wir voraussichtlich im Frühling/Frühsommer zu unseren Projekttagen für Alle einladen.

Wie / Warum sollte ich mitmachen? Wie kann man euch supporten?

Alle die Lust haben, über einen längeren Zeitraum eine fantastische Veranstaltung zu organisieren, die Bildungslandschaft der Uni aufzumischen und dabei Teil eines äußerst sympathischen Organisations-Teams zu sein.
Außerdem suchen wir im Vorfeld unserer Veranstaltungen Moderator*innen, die den Teilnehmenden in Kleingruppen die Möglichkeit geben, sich über einzelne Programmpunkte auszutauschen.
Ach ja, und immer gefragt: Personen mit IT-Kenntnissen 😊

Video

MachSchule e.V.

Kontakt

MachSchule e.V.
leon {at} machschule.de
machschule.de

Wie macht eure Gruppe die Welt/Uni besser?

Durch Bildungsgerechtigkeit, in Form von ganz verschiedene AGs an Schulen! Dabei vermischen sich Gesamtschüler*innen mit Gymnasiast*innen, die gemeinsam in der gleichen AG lernen, arbeiten und Spaß haben. Also tschüss Klischees und hallo Angebot, um sich durch gemeinsame Vorlieben besser kennenzulernen. Zudem blicken die Schüler*innen durch die Angebote über den Stundenplan hinaus und finden ihre Stärken! Aufgrund von Corona bieten wir dieses Semester die AGs nur an einer Schule und immer nur in einer Stufe an.

Was bietet ihr während des Semesters an? Wo kann man euch treffen?

Unsere AG-Leiter*innen bieten ganz verschiedene AGs an – von Sport und Kochen bis Korea und Kunst. Das separate Orga-Team organisiert alles drum herum! Übrigens ist uns Pizza immer sehr wichtig. Unsere Sitzungen finden zurzeit oft noch online statt.

Wie / Warum sollte ich mitmachen? Wie kann man euch supporten?

Als Organisationsliebhaber*in bist du im Orga-Team herzlich willkommen. Hast du aber Lust eine AG zu leiten, die du selbst konzipieren möchtest, bist du als AG-Leiter*in am Start. Du kannst natürlich auch beides machen. Warum du mitmachen solltest… naja Pizza? 😉 und weil du nebenbei Bildung, Kreativität und Individualität nicht nur förderst sondern auch mitgestaltest!
Supporten kann man uns durch neue Mitglieder und Kontakt zu Schulen!

freier zusammenschluss von student*innenschaften (fzs) e.V.

Kontakt:

freier zusammenschluss von student*innenschaften
Wöhlertstraße 19
10115 Berlin

Twitter: @fzs_ev
Instagram: @fzs_ev 
Facebook: freierzusammenschlussvonstudentInnenschaften
Mail: info{at}fzs.de

Wie macht eure Gruppe die Welt/Uni besser?

Wir sind der überparteiliche Dachverband von Studierendenvertretungen in Deutschland. Wir setzen uns ein für ein besseres BAföG, mehr Wohnraum, ausreichende Hochschulfinanzierung, machen politische Bildung und vieles mehr. Das erreichen wir über Gremienarbeit, das Organisieren von Demos, jeder Menge weiterer Öffentlichkeitsarbeit und der Vernetzung von Studierendenvertretungen und hochschulpolitisch Aktiven.

Was bietet ihr während des Semesters an?

Auf unserer Homepage findet ihr aktuelle Veranstaltungen. Neben Ausschusssitzungen und Arbeitskreistreffen organisieren wir auch Seminare und Kongresse, bei denen ihr euch gerne anmelden könnt.

Außerdem haben wir einen Newsletter, über den ihr über die aktuellen Geschehnisse bei uns informiert werdet.

Wo kann man euch treffen?

Die meiste Arbeit passiert in unseren Ausschüssen. Diese tagen öffentlich und während Corona meist digital. Wenn ihr Interesse habt in Ausschüssen aktiv zu werden, oder einfach mal vorbei schauen wollt, meldet euch gerne bei uns oder beim StuRa Tübingen. Die Mitarbeit der Studierenden aus Tübingen organisiert sich auch über den AK ÜrStuB, bei jedem jede:r unverbindlich reinschauen kann, Infos dazu hier.

Eine gute Gelegenheit, uns einfach mal kennenzulernen sind außerdem unsere Seminare. Die Fahrt- und Anmeldekosten dafür könnt ihr euch beim StuRa erstatten lassen wenn ihr hier Hochschulpolitisch aktiv seid.

Wie kann man euch supporten?

Wir freuen uns immer über Feedback, was an den unterschiedlichen Hochschulen gerade so passiert. Insbesondere natürlich bei Themen, die auf Bundesebene relevant sind. Auch auf unseren Seminaren freuen wir uns immer über viele Teilnehmer*innen.

Wenn du mehr bei uns aktiv werden willst, sind natürlich unsere Ausschüsse der beste Platz für dich.

Amnesty International Tübingen

Kontakt:

Amnesty International Tübingen

Website: https://amnesty-tuebingen.de/gruppe/hochschulgruppe/
Facebook: https://www.facebook.com/AmnestyTuebingen/
Instagram: amnestyinternational_tuebingen
Email: hsg {at} amnesty-tuebingen.de

Wie macht eure Gruppe die Welt/Uni besser?

Amnesty International ist die größte Menschenrechtsbewegung. Wir sind unabhängig von Regierungen, Parteien, Ideologien, Wirtschaftsinteressen und Religionen und finanzieren uns alleine aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen.
Unsere Stärke liegt im freiwilligen Engagement von mehr als sieben Millionen Mitgliedern in über 150 Ländern. In unserer Organisation kommen Menschen verschiedenster Altersgruppen, Nationalitäten und Kulturen zusammen, die ein gemeinsames Ziel eint: Menschenrechte für alle.

Was bietet ihr während des Semesters an? Wo kann man euch treffen?

Wir arbeiten zu den schwersten Menschenrechtsverbrechen (z.B. Folter, Todesstrafe). Unserer Arbeit besteht aus Aufklärung, Kampagnenarbeit und Aktivismus.
Aufgrund der Pandemie treffen wir uns alle 14 Tage online auf AmnestyMeeting unter  https://meeting.amnesty.de/b/pau-4cm-hf9

Wie / Warum sollte ich mitmachen? Wie kann man euch supporten?

Aufgrund der Pandemie haben wir viele aktive Mitglieder verloren und sind nun auf der Suche nach Unterstützung. Ihr könnt euch z.B. am alljährlichen Briefmarathon im Dezember beteiligen, an dem wir weltweit Unterschriften für ausgewählte Einzelfälle sammeln. Außerdem planen wir Info-Veranstaltungen zu unterschiedlichen Themen. Da sind eure Ideen willkommen!

Video